25.08.2021 14:20
von Hubertus Kuhnt
(Kommentare: 0)

Der gelbe Kunde will es GEMEINSAM machen

Der gelbe Kunde ist extrovertiert und gefühlsorientiert. Wie stell ich mich als Verkäufer auf dieses Kundenverhalten ein und was sollte ich bei diesem Verhaltenstypus beachten.

 

Mit dem gelben Kunden treffen wir zum ersten Mal in dieser Reihe auf einen gefühlsorientierten Verhaltenstypus. Jemand, der auf sein Bauchgefühl hört und für den Zahlen, Daten und Fakten nicht das erste Kriterium sind - für ihn sind die Menschen wichtig. Mit seiner Extrovertiertheit ist er der Typ, der Gesprächsrunden auflockert, der quirlig und enthusiastisch ist und Menschen mit seiner fröhlichen Art anstecken kann.

 

Als Verkäufer sollten wir diesem Typus das große Ganze verkaufen. Die Vision, die dahintersteht. Sprechen Sie ihn gefühlsbetont an und zeigen Sie ihm, wie er die Vision verwirklichen kann. Der gelbe Kunde hat eine lebhafte Fantasie und kann sofort Gedanken für dieses „Neue“ fassen. Er hat sofort Ideen und kann sich dafür begeistern.

 

Dieser Typus kann durch seine Art Menschen begeistern. Er spricht in kraftvollen Worten und Bildern und kann seine Mitmenschen dadurch regelrecht anstecken. Er zeigt anderen Menschen neue Wege, Möglichkeiten und Zusammenarbeit auf.

 

Er geht inhaltlich in die Breite und nicht in die Tiefe und dadurch sollten Sie als Verkäufer, diesen Typus nicht mit Präsentation, Statistiken und Bilanzen langweilen. Sprechen Sie mit ihm, diskutieren Sie mit ihm. Zeigen Sie ihm im Gespräch, was für ein großartiges Produkt sie haben. Entwickeln Sie mit ihm Gemeinsamkeiten, denn der Gelbe Typus möchte GEMEINSAM mit anderen Menschen arbeiten.

 

An guten Tagen ist der gelbe Typus inspirierend, begeisternd, dynamisch, überzeugend und ein kreativer Denker. An schlechten Tagen wirkt er hektisch, hastig, indiskret, extravagant und ist leicht erregbar. Der gelbe Typus ist nicht formell und liebt die persönliche Nähe zum gegenüber. Im Gegensatz um blauen Typus ist er derjenige, der das „Bussi-Bussi“ gut findet.

 

Während der rote Verhaltenstypus auf dem Fußballplatz der Spielmacher ist, dann ist der gelbe der Kreative. Er bringt das Überraschungsmoment, das neue, das nicht gewohnte ins Spiel.

 

Er stellt immer wieder alles in Frage, sich selbst, den Status eines Prozesses, den Status des Unternehmens und andere. Er ist nie mit dem Status zufrieden. Er will immer weiter nach vorne.

 

Sein Arbeitsplatz ist unstrukturiert, mache sagen sogar chaotisch. Doch alles hat für den ihn seinen Platz. Was sie auf diesem Arbeitsplatz immer finden werden, sind die neuesten Gadgets oder neuesten Geräte wie Laptops oder Smartphones. Er will das Neue.

 

Stellen Sie sich als Verkäufer immer die Frage: Habe ich für meinen gelben Kunden eine überzeugende Vision erstellt?

 

Und zum Abschluss dieser Reihe werde ich nächste Woche über den grünen Kunden schreiben und berichten.

 

Bis dahin – Gute Verkäufe, vertriebliche Grüße

 

Ihr

 

Hubertus Kuhnt

Zurück

Einen Kommentar schreiben
Was ist die Summe aus 9 und 7?
Copyright 2021 Hubertus Kuhnt
Diese Seite verwendet notwendige Cookies die dabei helfen, diese Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite und technischen Schutz gegen Missbrauch ermöglichen. Mehr Informationen zum Datenschutz
Verstanden!